© by printahead

 
Der Markt für digitale Kameras boomt und mit ihm der Digitaldruck.

Für das Jahr 2005 rechnet man alleine in Deutschland mit mehr als 8 Millionen verkauften Digitalkameras. Dies entspricht einer Steigerung von über 10 Prozent zum Vorjahr.

Mit dem Digicam-Boom steigt auch die Nachfrage der Anwender nach sogenannten "Print On Demand" Produkten. Sehr beliebt sind Fotobücher, die sich der Privatanwender mit Hilfe einer kostenlosen Software auf seinem heimischen PC erstellt und zum Druck an den Anbieter des Fotobuch-Services einschickt. Am Ende erhält der Kunde sein individuell gestaltetes Fotobuch als gebundenes Buch, wahlweise mit Soft- oder Hardcover oder auch mit exklusivem Ledereinband.

War es vor Jahren für Druckereien noch undenkbar, kostengünstig "Book On Demand" Produkte in Kleinstauflage zu produzieren, so stehen nun mit Digitaldrucksystemen wie zum Beispiel der Heidelberg Nexpress®, HP Indigo® und Xerox DocuColor® zahlreiche Systeme zur Verfügung, die mit geringem Aufwand und qualitativ hochwertigen Ergebnissen dem Offsetdruck Paroli bieten.

Was fehlt ist die Schnittstelle zwischen dem Kunden und der Druckerei. Diese Lücke schließt printahead mit kreativen Softwarelösungen, die auf der einen Seite der Kreativität des Kunden freien Lauf lassen, auf der anderen Seite der Druckerei neue Marktsegmente erschließt.


printahead - easyphotobook - features - galerie
lizenz/preise - kontakt - impressum
  Deutsch - English
Immer auf dem Laufenden:
der printahead Newsletter

Hier anmelden